Gender, Dr. Natalie Mandel, Dipl. Päd., Seguro, Selbstbehauptung und Gewaltprävention
Index-Mandel

Nur im WBC e.V.! Siehe auch www.karate-wedemark.de!

Anfragen bitte über WBC e.V.:

Seguro® /Selbstbehauptungs- und Gewaltpräventionstraining - Taijiquan als Grundlage für Achtsamkeit in der Schule

Das Konzept von 'Seguro®/ Selbstbehauptung und Gewaltprävention' wie im WBC e.V. vermittelt:

Die Idee von Seguro® Es geht in dem Seguro-Training darum, selbstsicherer zu werden. Das ist besonders für Jugendliche ein wichtiger Ansatz in der Prävention. Dazu benötigt ein Mensch verschiedene Dinge: innere Stabilität und Sicherheit, Entspanntheit, kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten und zum Teil auch die Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen. Dies alles zusammen mit dem bewussten Wahrnehmen der eigenen Person (=Selbstbewusstsein: wie wirke ich wann; wie möchte ich wirken, um was genau zu erreichen) führt dazu, dass ein Individuum von anderen als authentisch und sicher erlebt wird. Die eigenen Werte und Ziele müssen dazu klar sein; dies wird im Training mit Hilfe von verschiedenen Methoden der Körperarbeit eingeübt.

Das 'Seguro®/ Selbstbehauptungs- und Gewaltpräventionstraining' wird ausschließlich im WBC e.V., dem Verein für innere und äußere Kampfkunst in der Prävention, angeboten. Infos finden Sie unter www.karate-wedemark.de.